Gartenpflege

Rasenpflege und Gartenpflege in Koblenz

Das satte Grün erfreut Bewohner und Passanten gleichermaßen. Damit es aber so schön kräftig leuchtet, muss der Rasen gesund sein. Und dafür werden einige regelmäßige Pflegemaßnahmen notwendig, die wir von Erlebnis Technik gerne für Sie durchführen. Basis einer gesunden Grünfläche ist das regelmäßige Mähen und Trimmen. Bei kleinen Flächen kommen unsere Kunden meist selbst zurecht. Aufwendig wird es immer dann, wenn viele Quadratmeter Rasen zu pflegen sind. Das ist beispielsweise in Parks und Freizeitanlagen so, aber auch im Freibad oder der Sportanlage gibt es große Grünflächen. Mindestens 1 x die Woche sollte gemäht werden, damit der Rasen optimal wächst und Krankheiten oder Unkraut keine Chance haben. Aber bei der fachgerechten Rasenpflege geht es auch um das erste Düngen und Besanden im Frühjahr, das ausreichende Bewässern im Sommer und das Vertikutieren und Nachsäen im Herbst an. Eine besonders dichte Grasnarbe wird nur erreicht, wenn regelmäßig ausreichend gegossen wird. Das kann vor allem in den heißen Sommermonaten mit viel Aufwand verbunden sein.
Wir bieten Ihnen mit der professionellen Rasenpflege in Koblenz jeden Service als Einzelleistung an. Besonders empfehlenswert ist aber die Beauftragung im Rahmen einer Rundum-Versorgung. Dabei kommen ausschließlich geeignete Geräte erstklassiger Markenqualität zum Einsatz. Auch das Laub sollte regelmäßig vom Rasen entfernt werden, denn das nimmt ihm die notwendige „Luft zum Atmen“. Der beste Monat dafür ist der November, dann kann auch gleichzeitig vertikuliert werden. Ist der Rasen dann nicht ausreichend versorgt, kommt es häufig zu Krankheiten und Schädlingsbefall. Die letzte Dünung erfolgt im Oktober und ist gleichzeitig die beste Vorbereitung für den Winter. Durch das Vertikulieren im Herbst wird der Bildung von Engerlingen und Trauermückenlarven effizient vorgebeugt. Rasenkrankheiten gilt es mir professioneller Rasenpflege nachhaltig entgegenzuwirken und ihr Entstehen zu verhindern. Die nachträgliche Bekämpfung ist meist viel teurer.

Sträucher und Hecken gehören zu unserer Flora und Fauna und sie brauchen regelmäßige Pflege. Dazu sollten sie mindestens einmal jährlich geschnitten werden. Der Formschnitt korrigiert die Form der Hecke und dabei entfernen wir lediglich herauswachsende Äste. Er kann bis Ende September durchgeführt werden, bei späterem Schnitt kann die Pflanze Schaden nehmen und es zu Frostschäden kommen. Zwischen März und September darf der Formschnitt vom Gesetzgeber aus durchgeführt werden. Es dauert dann eine Weile bis sich neue Triebe zeigen und mit etwas Glück bleibt die Hecke dann bis in den späten Frühling in Form. Gerne beantworten wir im Rahmen unserer professionellen Gartenpflege in Koblenz alle Fragen zum Thema Rückschnitt.
Der Rückschnitt ist ein radikaler Schnitt, dabei wird die Pflanze auf den Stock gesetzt. Das heißt, wir schneiden die Hecke oder die Sträucher bis auf ihren Wurzelstock zurück. Diese Arbeiten sind lediglich in der Zeit von Oktober bis Ende Februar gestattet, da der Rest des Jahres die Pflanzen den Brutvögeln als Schutz dienen. Lediglich Kiefern -und Fichtenhecken brauchen im Mai einen Rückschnitt, und zwar ähnlich wie die Forsythie direkt nach der Blüte.
Nach dem kalten Winter, der häufig den Hecken zugesetzt hat, ist es an der Zeit, die Pflanze wieder zu alter Schönheit zurückzuführen. Ideal ist da die Gartenpflege in Koblenz durch unser Team von Erlebnis-Technik. Oft müssen einige Pflanzen entfernt werden, die den Winter nicht unbeschadet überstanden haben. Hecken bleiben nur dann blickdicht, wenn sie regelmäßig geschnitten werden. Der Rückschnitt kurbelt das Wachstum an und die Hecke wächst dicht und ohne störende Löcher. Unsere professionelle Baumpflege kümmert sich um den richtigen Gehölz- und Baumschnitt in Ihrem Vorgarten oder auf dem Grundstück. Rufen Sie uns einfach an und wir vereinbaren einen Besichtigungstermin. Auch den Erziehungsschnitt von Jungpflanzen führen wir gerne für Sie durch.

Strauch- und Heckenschnitt

Obstbaumschnitt und Rückschnitt von hochwachsenden Obstbäumen Koblenz

Wie soll man Obstbäume schneiden und vor allem wann? Früh im Winter bzw. Herbst sollten die Obstbäume geschnitten werden. Die Bäume treiben im Frühjahr wieder aus. Vor allem bei Apfel-, Birnen- und Quittenbäume ist der Schnitt erst im Spätwinter sinnvoll, denn das schwächere Wachstum begünstigt die Blütenbildung. An einem frostfreien Tag ist der ideale Zeitpunkt für das Verjüngen von alten oder jungen Obstbäumen. Der Schnitt führt nicht nur zu einer schönen Form, sondern auch zu reichlich Blüten und vor allem Früchten.
Was aber tun, wenn die Obstbäume sehr hoch gewachsen sind oder Schädlinge den Baum befallen haben? Die professionelle Baumpflege und Gartenpflege Koblenz kümmert sich um den Schnitt dieser Bäume. Immer dann, wenn Sie als Gärtner nicht weiterwissen oder die Bäume schlichtweg zu hoch sind, um Sie mit der Leiter zu erreichen. Der Rückschnitt darf nicht zu spät erfolgen, der genaue Zeitpunkt ist wichtig, nur so treibt der Baum richtig aus und trägt eine gute Ernte. Allerdings gibt es auch Ausnahmen, zu denen die Süßkirsche und der Pfirsich gehören. Diese Obstbäume werden direkt nach der Ernte geschnitten. Auch die Schnittführung ist wichtig, denn bei unsachgemäßem Schnitt bilden sich Faulstellen an den Wunden.

Die Experten aus unserem Team sind der kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um Sonderfällungen, Baumstumpfentfernungen sowie Häckselarbeiten und Mulch- sowie Mäh-Arbeiten. Neben dem Erbringen der professionellen Baum- und Gartenpflege arbeitet unser Unternehmen auch erfolgreich für Gemeinden, Kommunen und Bauämter. Immer wieder kommt es dabei zu Aufträgen für Häckselarbeiten in sensiblen Bereichen. Unser Häcksler bedeutet für Sie eine große Arbeitserleichterung und spart auch Kosten. Den Grünschnitt in mühevoller Handarbeit abzutransportieren, macht genauso wenig Sinn, wie die Mulch- und Mäharbeiten von Hand in besonders sensiblen Bereichen wie Autobahnen.
Noch vor Ort häckseln wir Äste und Grünschnitt bis zu einem Durchmesser von 14 cm in kleines Hackgut, dessen Entsorgung wir für Sie entweder übernehmen. Selbstverständlich steht Ihnen das Hackgut auch zur Eigennutzung zur Verfügung. Führen wir das Hackgut der Entsorgung zu, dann wird es je nach Möglichkeit energetisch nutzbar gemacht und damit dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt. Die Mengen, die bei kommunalen und öffentlichen Baumfällarbeiten anfallen, sind teilweise beachtlich. Sprechen Sie uns für ein Angebot einfach an und sparen Sie sich die Zeit für das Häckseln. Wir kommen mit unseren erfahrenen Mitarbeitern für die professionelle Gartenpflege gerne auch bei Ihnen vorbei.

Häckselarbeiten und Baumstumpfentfernung

Gartenpflege & Gartengestaltung Koblenz

Der schönste Garten fängt mit einer sorgfältigen Planung an. Wer als Anfänger an die Aufgabe geht, wird sich besonders schwertun. Aber auch erfahrene Gärtner kapitulieren häufig bei der Gartenneugestaltung. Viele Gartenelemente sind bereits in der Fantasie unserer Kunden umgesetzt, – bei der Realität aber sieht es häufig anders aus. Genau hier bieten wir Ihnen unsere professionellen Dienstleistungen rund um die Gartengestaltung an. Funktionalität und Nutzen stehen dabei genauso im Fokus wie die Beete, der Komposthaufen, das Gartenhäuschen und die Terrasse. Wer sich schon immer die Umgestaltung von Einheitsgrün zum Blumenmeer gewünscht hat, braucht auf jeden Fall professionelle Hilfe. Die Pflanzpläne für den Gestaltungsvorschlag erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam und geben Ihnen dabei viele Ratschläge und Tipps. Darf es ein Rosenparadies sein? Ein pflegeleichter Duftgarten oder der englische Garten mit edlen Sitzplätzen? Staudenbeete, niedrige Hecken, Sichtschutz, Gartenteich, Blütenzauber, Dekoration oder Stauraum für Geräte: Bei der Gartenneugestaltung stehen Ihnen alle Optionen offen und wir zeigen Ihnen, mit welchen einfachen Tricks sie für mehr Gemütlichkeit sorgen. Malerische Ziersträucher erhalten mit einer Skulptur oder Bank noch mehr Aufmerksamkeit. Flieder und andere dekorative Gehölze blühen wunderschön in einer bis dahin leeren Ecke. Sonnige Standorte sind ideal um Sie zum Bepflanzen und da wo auf dem Grundstück eine Problemzone herrscht, macht sich ein Hochbeet ideal. Geschwungene Wege in einer Ecke erzeugen einen Vergrößerungseffekt und eine Pergola schützt vor Sonnenstrahlen. Pflanzen sind die besten Gestaltungselemente, – mal als Solisten, in Gruppen oder als Bodendecker. Kletterpflanzen ergänzen gemeinsam mit Ziergräsern das große Angebot an Bepflanzungen für die Gartengestaltung. Die Terrasse braucht dringend ein gründliche „Runderneuerung“? Auch die Terrassenreinigung erhalten Sie bei Erlebnis-Technik, Gartenpflege Koblenz, aus erfahrener Hand.



Ihre Angaben aus dem Kontaktformular erheben und verarbeiten wir zur Beantwortung der Anfrage. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung